Bildende Künste

Freie Akademie der Künste

In seiner akademischen Orientierung deckt der Unterricht der Bildenden Kunst ein breites Spektrum von der Gegenständlichkeit über die Abstraktion bis zur Gegenstandsfreiheit ab und zielt speziell auf die individuelle Steigerung spezifischer Fähigkeiten der Studenten.

Neben der Entwicklung verschiedener handwerklicher Fähigkeiten durch klassische Ausbildungsmethoden wird besonders auf folgende Ziele hingearbeitet:

  • Steigerung der Wahrnehmungsbereitschaft sowie Verfeinerung der Wahrnehmungsfähigkeit des visuellen und des haptischen Sinnes.
  • Sichtbarmachung individueller künstlerischer Inhalte: eigene Projektionen wahrnehmen und direkt in die eigene Bildsprache umsetzen.
  • Reflektierter Umgang mit Objektivität und Wirklichkeit.
  • Entdecken der persönlichen Neigung.
  • Ablegen eingefleischter falscher Sehweisen, die auch für die Kunst untragbare Assoziationen mit sich bringen.

Bereiche der Philosophie und Kunstgeschichte, die in die Belange der Malerei einfließen, sind ebenso integrierter Bestandteil des Studiums, wie literarische Komponenten.

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung dieser zu.