Rene Fadinger

Malerei, Installation, Video, Crossoverprojekte

E-Mail: rene.fadinger@akademie-kaernten.info

Universität für angewandte Kunst Wien

Ars gratia Artis aka Kunst ist Chef

Die Vollkommenheit einer künstlerischen Intention findet sich nicht allein in der Erschaffung des Werkes an sich, sondern viel mehr in einer vertieften Auseinandersetzung mit einer Thematik und der Dokumentation des Werkprozesses. Beobachtungen, Vorurteilen und Assoziationen auf den Grund zu gehen um diese Errungenschaften in ihrer Neuordnung zu visualisieren, ist das Ziel des Unterrichtes. Die Entstehung des Werkes ist vielschichtig anzusehen und wird  von der philosophischen Reflexion, über die Materialwahl und Kombination verschiedener Medien, bis hin zur sinngemäßen Präsentation als Gesamtheit behandelt. Im Extremfall fordert der Inhalt eines Konzepts sogar die Zerstörung eines Kunstwerkes, um der Aussage gerecht zu werden. Zeit als spürbares und nachvollziehbares Element bildet eine Ebene, durch die der Betrachter eine Möglichkeit findet, das entstandene Werk  zu erleben und so dem Prozess der Bildgenese nachzuspüren.

Die Realität ist so real wie unser Verstand sie zulässt;  wenn wir erkennen, dass die Realität plastisch ist, können wir diese Formbarkeit als Methode heranziehen, um unser Umfeld ständig neu zu definieren und unsere eigene Wirklichkeit daraus zu destillieren, um diese in unserem Schaffensprozess zu verarbeiten. In diesem Bewusstsein liegt der Weg zu einem individuellen Ausdruck und der eigenen Bild- und Formensprache - unverfälscht. (R.F.)

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung dieser zu.